Apparaturen » Herausnehmbare Apparaturen

Doppelvorschubplatte (Vorschubdoppelplatte)

Die Doppelvorschubplatte (auch Vorschubdoppelplatte genannt) besteht aus zwei Teilen: Einer Platte für den Oberkiefer und einer für den Unterkiefer, die durch Metallstege miteinander verbunden werden. Mit dieser Zahnspange kann unter anderem die Breite des Oberkiefers vergrößert werden und gleichzeitig das Wachstum des Unterkiefers gefördert sowie eine Rücklage des Unterkiefers behandelt werden. Außerdem sind Zahnbewegungen möglich, z. B. das Aufrichten von nach innen gekippten Schneidezähnen. Sie wird bei Kindern und Jugendlichen im Wechselgebiss eingesetzt, wenn die bleibenden Zähne die Milchzähne ablösen.

Doppelvorschubplatte

Reinigung und Aufbewahrung

Genau wie an den Zähnen bildet sich auch an der Doppelvorschubplatte Zahnbelag. Deshalb muss sie jeden Tag gründlich gereinigt werden. Zahnpasta sowie eine harte Zahnbürste extra für die Zahnspange sind dafür geeignet. Gegen harte Belege hilft zusätzlich ein Reinigungstablettenbad oder verdünnte Essigessenz.

Während der Tragepausen in der Schule, beim Sport und beim Essen ist die Aktive Platte nach vorheriger Reinigung gut und sicher in einer Spangendose aufzubewahren. Auf keinen Fall sollte sie ungeschützt in die Tasche gesteckt werden.